Montag, 6. Januar 2014

Frühlingsprojekte


Ich hatte ja schon länger vor unseren Garten irgendwie umzugestalten. Denn so wie er jetzt aussieht, kann man zwar mit leben, aber mir gefällts nicht mehr so. Und da der Quietschboy auch gerne gärtnert, haben wir beide uns für den Frühling ein gemeinsames Projekt überlegt. Wir legen uns einen kleinen Kräutergarten an. Da unser Garten aber nicht gerade der Größte ist, muss es natürlich im kleinen Rahmen bleiben. Wir haben uns also schon mal durchs www gewühlt und uns mal ein paar Beispiele rausgesucht.

Hier einige Varianten die uns bisher ganz gut gefallen. Bild 1, 3 und 4 wären bisher unsere Lieblingsbeispiele.









Wenn dann noch etwas Platz und Möglichkeit vorhanden ist, gibts vielleicht auch noch ein kleines Gemüsebeet...
Was mir dann gestern Abend bei unserer Suche besonders ins Auge fiel, war dieser kleine, niedliche Kräutergarten für Kinder. 

Auch der Quietschboy war sofort angetan und möchte nun natürlich auch so einen kleinen "Kinder-Kräutergarten"  Dieses Projekt kann man ja auch schon jetzt starten. Und wer weiß, vielleicht schaffen wir es noch vor der Geburt unseres 2. Zwergs.

Wir halten euch auf dem Laufenden und hoffen das nun auch schnell der Frühling kommt. Das Wetter ist ja zum Fürchten da draußen...



Verregnete Grüße

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Danke für die lieben Kommentare auf meinem Blog!