Sonntag, 15. Dezember 2013

Meine kleine Ruhe-Oase...

Das beste nach einem ereignisreichen Tag ist die Ruhe, die Zurückgezogenheit und ein Plätzchen, das man sein eigen nennen kann... 

Jean de La Bruyère

So ein kleines bisschen Ruhe hat sich Frau doch in jedem Fall mal verdient oder? Besonders wenn sie Schwanger ist. Es sind noch 52 Tage bis zum Geburtstermin und momentan ist irgendwie jeglicher Aufwand anstrengend. Aber natürlich braucht man auch ohne Schwangerschaft mal etwas Ruhe, einen Ort der totalen Entspannung. 
Dafür habe ich mein kleines Örtchen für die Seele, meine kleine Ruhe-Oase oder meinen "Hexenaltar" wie ich diesen kleinen aber feinen Ort auch gern nenne. 

Dieser kleine Bereich hat für mich eine spirituelle und vor allem auch rituelle Bedeutung und wird auch von niemandem außer mir betreten oder angefasst. Da bin ich sehr eigen. Hier kann ich mich entspannen und mal jeglichen Stress und Ärger für ein paar Augenblicke genießen. Hier schöpfe ich neue Kraft und Energie. Hier liegt Magie in der Luft... ;)
Und abends wenn´s draußen dunkel ist, siehts noch mal schöner aus. Dann genieße ich das warme Kerzenlicht und die herrlichen Düfte der Räucherstäbchen und Räucherkegel. Lasse meinen Gedanken freien Lauf und halte auch gern mal eine kleine Séance ab. ;)

Habt ihr auch so euer kleines Örtchen für die Seele?

Entspannte Grüße

1 Kommentar:

  1. ja habe ich auch da mache ich mein Räuchermännchen und paar Duftkerzen an und geniesse es und ruhe mich dabei aus!
    Schöne Ecke für diene Seele zum baumeln lassen hast du!!!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen

Vielen Danke für die lieben Kommentare auf meinem Blog!