Dienstag, 5. November 2013

Aufgeräumt - Ordnung im Kinderzimmer

Wenn der Quietschboy spielt, dann richtig. Und dann herrscht im Kinderzimmer meist Chaos und buntes Durcheinander.
Es war mal wieder an der Zeit, wir haben heute mal wieder eine kleine Aufräum-Aktion gestartet und das Kinderzimmer gründlich auf den Kopf gestellt. Und wo wir gerade schon dabei waren, haben wir auch gleich einiges aussortiert und ausgemistet.

Ein wenig umgeräumt haben wir auch. Und wir haben die ganzen Wickel-Utensilien in Körbe und Kisten sortiert. Ich finde es nämlich immer ganz furchtbar, wenn der ganze Kleinkram wie Cremes, Puderdosen, Baby-Öl etc... immer offen überall rumsteht.

Und wir haben es auch endlich geschafft die Mal-Tafel wieder in der Spiel-Ecke anzubringen... 

Der Quietschboy hatte großen Spaß an unserer heutigen Aufräum-Aktion und ist nun stolz wie Bolle auf sein ordentliches Reich! :o)

Und  morgen gibt´s ne Aktion aus Fräulein Wunders Arbeitszimmer! :-)

In diesem Sinne, ordentliche Grüsse und einen schönen Abend.

Kommentare:

  1. Hut ab! Bei uns zu Hause ( 3 Kinder) sieht das Kinderzimmer höchstens 3 Minuten aufgeräumt aus. Sag mal, was ist denn das für ein cooles Auto auf dem letzten Bild?
    Beste Grüße
    Arlene

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Arlene,
    vielen Dank für das liebe Kompliment! :)
    Das Auto ist so eins von den Einkaufswagen die es in manchen Geschäften gibt. Ein Geschäft hier bei uns hat mal eine Hand davon verschenkt, weil die neue bekommen hatten. Wir waren unter den glücklichen schnellen und haben uns einen sichern können. ;-)

    AntwortenLöschen

Vielen Danke für die lieben Kommentare auf meinem Blog!