Freitag, 18. November 2011

~Traurig, aber wahr...~

Man hört es immer wieder, die Aussprache lässt zu Wünschen übrig und man fragt sich tatsächlich ob der IQ bei einigen nun endgültig seinen Tiefpunkt erreicht hat.  
Es ist wirklich kein Wunder mehr das einige Kinder kein Deutsch mehr können, wenn man sich das mal anhört, bzw. versucht nachzusprechen.: 
"Schakkeline, komm wech von die Regale du Arsch!" ... "Schanaia, tu das Maul weg von dem Papa sein Korn!" "Schakkeline, Schastin, Schantall, Käwinn - tu die Omma ma winken" "Schantall, komm ma bei die Tante, die geht mir dir bei Allkauf unt tut dich da ein Eis!" ... ... "Änriko, du solls nisch imma Schlampe nach die Omma rufen!" "Rohdriges, kommste jezz bei mich oder haste Kaka an die Ohren?" "Patzkal komm beim Haus, et fängt am Reschnen an!" "Änriko, isch hab Juck anne Rücken, mach ma kratz!" "Schastin, du solls der Schanina nich imma mit die Schüppe aufn Kopp kloppen!" "Käwin, mach dat mäh mal ei!" "Dastin nimm die Kopf aus die Juniortüte von der Marzel!" "Leandro, tu dat AaAa liegen lassen dat is Bäh!" "Zementha, tu dir mal dat Schlawannz uch anziehn" "Dschörimie, komm wech da bei die Assis" "Dat Daffne is schwanga und der wo die dat gemacht hat ist wech" "Schanina hol mal dat Mandy ausse Sonne datt verreckt" "Zändhi, wenne jez nich hörs und bei die Mama komms hat dein Hinnan Kirmes!" 


Man könnte beinahe drüber lachen, obwohl es eigentlich ja schon fast zum Weinen ist ;)


Kommentare:

  1. Das ist jetzt perfektes Timing: Währen Du den Post geschrieben hast, informierte ein schätzungsweise 16jähriger den halben Zug, welche nicht kindertauglichen Wörter er kennt.
    Im Anschlusszug dann das genaue Gegenteil, ein offensichtlich gut erzogener und normaler Sprache mächtiger vermutlich Gleichaltriger - es gibt sie tatsächlich noch.

    AntwortenLöschen
  2. recht haste - jenauso isset
    Und das Ganze variiert dann noch landestypisch, Du hast da jetzt grad sehr viel berlinerisch reingeschmuggelt, bei uns geht man z.B. "zu die Tiere" und "tut se füttern".
    resignierte Grüße, KoRa

    AntwortenLöschen
  3. nick dir vollkommen zu wenn man das hört ..*lachen musste ich auch doch wenn es ernst wird und man hört es aus Munde von Erwachsenen schüttelt man den Kopf nur*

    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  4. Relative Ansichtssache. Jedenfalls was den IQ Tiefpunkt betrifft.
    Könnte es auch nicht eine Art von Entwicklungssprung sein? Immerhin war es ja für gewisse Primaten ja ein grosser qualitativer und geistiger Schritt, als sie durch diverse Lautäusserungen zu einer allgemeinverständlichen Sprache fanden. ;-)
    Und wenn ein "Rohdriges" Kaka, oder wie dieses Stoffwecheselentprodukt bei denen heisst, nur an "die Ohren" hat, kann sich jene Affendame noch glücklich schätzen. Stell dir einmal vor, dieser kindliche, leicht verflüssigte Verdauungsentbrei, würde sich "in das Ohren" befinden? :D

    "Schanina hol mal dat Mandy ausse Sonne datt verreckt" finde ich hingegen schon beachtlicher. Nicht im Ausdruck an sich, sondern eher wegen der Tatsache, was da " in de Sonne verrecken" könnte. Scheinbar weis besagte "Mutter" selber nicht mehr ganz genau, von welchem "behaartem Partyzustand" jener >>> Homunculus <<< stammen könnte. :(

    Eigentlich "tuten" mir diese Kinder echt leid. Aber mehr wahrscheinlich deine Generation. Schliesslich sollen es ja gerade "jene" Kinder sein, welche einen gewissen Beitrag zu deiner Altersvorsorge beitragen "könnten". :D

    Dennoch "nüsch" aufregen. Sterben werdet ihr auch ohne jene "Nichtpflege". :)

    Schönes WE übrigens noch.

    rolf

    AntwortenLöschen

Vielen Danke für die lieben Kommentare auf meinem Blog!