Sonntag, 15. August 2010

Es ist Sonntag - oder?

Was ist hier heute bloß los, seit heute Morgen 7:30 Uhr nur Krach und Lärm! Muss das denn sein? Der Nachbar gegenüber lässt eine halbe Stunde sein Motorrad laufen, andere wiederrum stellen ihren Papageienkäfg vor die Tür, die Papageien pfeifen, singen und quasseln den ganze Morgen schon. Als dieser erste Lärm vorbei ist, fangen andere Nachbarn wieder an irgendwelchen Krach zu veranstalten, wie z.B Heckenscheren, Rasenmäher, Rasenkantenschneider etc... Ich hab da ja im Prinzip nix gegen, aber muss soetwas Sonntagsmorgens um halb 8 sein? Wir wollten auf der Terrasse gemütlich in aller Ruhe frühstücken, daran war einfach nicht zu denken. Unglaublich!
Und ausschlafen war wegen Lärm heut auch nicht drin. Naja man kann nicht alles haben!

Bis zum Geburtstermin sinds noch 29, es wird SPANNEND! :D Wir freuen uns schon wie doof!

Kommentare:

  1. Also das mit dem Federviehzeugs kann ich noch verstehen und nachvollziehen und als solches vielleicht durchgehen lassen. Aber sonstiger Lärm am Sonntagmorgen. Vorallem Rasenmähen? Also wir haben ein eigenes "Häuschen". Das nächste Wohnhaus liegt ca. 20 Meter entfernt. Aber selbst am Samstagnachmittag, wird versucht hier Rücksicht zu nehmen und nach Möglichkeit nicht einmal der Staubsauger in Betrieb genommen auf Rücksichtsnahme der Nachbarn und des Lärms. Wie wäre es, wenn ihr den Lärm aufnehmt und einmal an einem Sonntag diesen Krach so per Tonaufzeichnung eurer Nachbarschaft zurückschenkt? Mal gespannt, wie die reagieren, ob denen das gefallen würde? ;-)
    Schöne Restwoche noch und viel Erfolg.

    rolf

    AntwortenLöschen
  2. Muss aber wirklich nicht sein am Sonntagmorgen. Das ist doch für viele der einzige Tag, an dem sie endlich ausschlafen können. Ich hoffe, der Ärger ist inzwischen verraucht und wünsche dir eine schöne Woche.
    Liebe Grüße von Margot

    AntwortenLöschen

Vielen Danke für die lieben Kommentare auf meinem Blog!