Dienstag, 16. Juni 2009

~Endlich...~

Ich habe jetzt endlich wieder mehr Zeit zum Lesen, in den letzten Wochen war das leider nicht so der Fall. Irgendwas war immer, entweder war ich zu kaputt von der Arbeit, oder wir hatten Besuch, oder man hatte irgendwas wichtiges zu tun. Dabei lese ich doch sooo gerne, aber das hole ich jetzt nach. Die nächsten Abende habe ich wieder mehr Zeit für mich, ich freu mich drauf. Endlich kann ich wieder schmökern, mein jetztiges Buch habe ich fast durch gelesen. Als nächstes werde ich " Wer Liebe verspricht" lesen.
Beschreibung:
1848 trifft die 22jährige Amerikanerin Olivia auf Einladung ihrer Tante in Indien ein. Lady Bridget sucht für ihre Nichte einen Ehemann, doch Olivia erstickt an der Steifheit der sogenannten guten Gesellschaft wohlsituierter englischer Kolonialherren und sehnt sich nach der Freiheit ihrer amerikanischen Heimat. Da begegnet sie Jai Raventhorne, dem illegitimen Sohn eines Engländers und einer Inderin aus ärmlichen Verhältnissen. Er ist ein Fremder, ein Ausgestoßener in dieser vorurteilsvollen und selbstgerechten Welt der britischen Kolonie, er erobert Olivia im Sturm. Dem Gleichklang der Herzen folgen Qualen der Aussichtslosigkeit, denn Jai läßt es nicht zu, daß sie sich seiner Vergangenheit, seinem Wesen nähert. Eines Tages verläßt er sie, und aus ihrer hingebungsvollen Liebe wird unerbittlicher Haß. Ihr Wunsch nach Rache ist von derselben Intensität wie einst ihre Liebe für Jai.


Ich lese zwar am liebsten Krimis und Thriller, aber eine Bekannte hat mir dieses Buch wärmsten empfohlen. Ich bin gespannt, meine Rezension wird folgen.

1 Kommentar:

  1. Schön, dass du wieder ein bisschen Zeit für dich hast. Ich wünsch' dir spannende Leseabende!
    Liebe Grüße von Margot

    AntwortenLöschen

Vielen Danke für die lieben Kommentare auf meinem Blog!